300 Experiment Tag 20

Heute hab ich erstmal eine Marketing Klausur geschrieben.

Gestern war in der „Gesundheit“ meiner Ernährung mal ein psychischer Bruch drin.

Ich stand im Supermarkt, völlig verplant und war mir absolut nicht mehr sicher was ich essen will, ích wurde von vollständiger Ziellosigkeit und von Desinteresse geplagt. Danach bin ich einfach los, habe mir 200g Lachs genommen und bin raus aus dem Markt  und habe mir erstmal bei McDonalds Burger geholt.

Einen M, einen McRib und 100 Lachs wurden dann auch vertilgt. Dazu kam noch ein Nutrasport Riegel. Eine Apfeltasche wurde mir auch geschenkt

Insgesamt sind das 570 + 480 +150 + 300 + 210 kcal… macht insgesamt 1710 kcal gestern. Irgendwie seltsam, dass ich gesündigt habe und trotzdem meine Ziele eingehalten habe…

Najo, egal. Heute warens zwei Riegel, 200 Gramm Nudeln und eine Packung Lachs mit Zitronensauce. Kam ich auf ca 1750 kcal, wenn ich mich ganz verrechne. Ok, stop, heute bin ich drüber, da waren noch zwei Kiwis. Die schlagen zusammen auch nochmal 100kcal drauf. Was solls, wen störts?

Was mich allerdings super ärgert, ist dass ich für mein Jungle Gym insgesamt nun mehr als 80Euro bezahlt habe, obwohl das Teil ganze 30 wert ist. Lifeline hat es per FedEx international geschickt, kostete 45 Dollar. Damit war ich überm Maxwert und der Zoll hat mir nochmal glatte 21 Euro abgezogen. HALLO? GEHTS NOCH? 32 Euro das  Produkt, knappe 30 Euro Versand und nochmal 21 Euro Zoll? Da schepperts aber doch bei irgendwem. Versandkosten verzollen, wer hat son Scheiss erfunden? Gehts noch? GNA!

Trainingstechnisch lief erstmal nichts, da ich mal wieder einen kleinen Infekt habe. Der Prüfungsstress scheint mein Immunsystem anzugreifen. Nebenbei schreibe ich ja auch nur ein Buch und gründe nebenbei mein freiberufliches Unternehmen. Man hat ja sonst nichts zu tun.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.